Specials

21:24 Uhr ⋅ 18.01.2012

Most Wanted 2012 – Darauf freut sich die Redaktion besonders! – Teil 1

Laut dem Maya-Kalender soll die Welt 2012 untergehen. Bedeutet dies also, dass wir dem letzten Spielejahr entgegen schauen? Das letzte Mal die persönliche „Most Wanted“-Liste festlegen und uns dann auf die Spiele freuen können? Es ist ungewiss, was die Zukunft bringen wird. Doch eines ist sicher: Unsere Vorfreude auf ganz bestimmte Titel, auf die wir teilweise schon länger warten, als uns eigentlich lieb ist. Sei es nun ein „Grand Theft Auto V„, das angeprießene Reboot oder der erhoffte würdige Abschluss der „Assassin´s Creed“-Serie. Seid dabei, wie die Redakteure von GamersXL jeweils ihre meisterwartesten Spiele benennen. Den Anfang macht Stephan. Die weiteren Teile folgen.

 

 

10. Assassin´s Creed 3

Ich bin Fan seit der ersten Stunde. Es fesselte mich im ersten Moment und ließ mich nicht mehr los. Ich rede von der Faszination als Meuchelmörder durch entfernte Städte zu streifen, bis an den höchsten Punkt klettern zu können und dann mit einem waghalsigen Todessprung in einem Heuwagen zu landen. Selbst die Monotonie des Erstlings störte mich in keinster Weise. Attentate mussten geplant und ausgeführt werden. Hierbei handelte es sich um die Hauptmission. Die Informationssammelei war notwendiges Beiwerk. Mit „Assassin´s Creed 2“ kam die Abwechslung neben den normalen Attentaten hinzu. Der Teil gefiel mir richtig gut. Sozusagen eine Verbesserung des Vorgängers – nahe der Perfektion. Danach stellte ich mich auf einen würdigen Abschluss der Serie in „Assassin´s Creed 3“ ein, doch weit gefehlt: Ubisoft musste noch ein „Brotherhood“ und ein „Revelations“ dazwischen schieben. Der Veröffentlichungsrythmus betrug ab da auch nur noch 1 Jahr. Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn die Qualität gestimmt hätte. Doch besonders dem jüngsten Teil merkt man an, dass dieser nur entwickelt wurde, um die Kuh weiter zu melken. Sehr bedauerlich. Nach Teil 2 ging es bergab. Dennoch blieb die Hoffnung auf einen würdigen Abschluss der Serie in „Assassin´s Creed 3“ bestehen.

 

09. Metal Gear Rising: Revengeance

Was ist es denn nun eigentlich? Ein Reboot? Ein Spin-off? Ich weiß nicht, was es genau sein soll beziehungsweise will. Dennoch weckt es gewisses Interesse. Wie gerne würde ich ein Schwert derart präzise steuern können, wie es die Demo vorführte. Ich würde wahrscheinlich den ganzen Tag nichts Anderes machen als Melonen zu schneiden. So lächerlich es klingen mag. Das Konzept gefällt mir. Liebhaber der „Metal Gear Solid“-Serie mögen jetzt aufschreien, doch darf man nicht vergessen, dass das Spiel nicht zur Hauptserie gehört, was man an der Betitelung auch erkennen dürfte. Letztlich sehe ich diesem Titel sehr optimistisch entgegen. Ich bin gespannt, ob eine eventuelle Enttäuschung ausbleiben wird.

 

08. The Last Guardian

„ICO“ und „Shadow of the Colossus“ – wer kennt nicht die beiden tollen PS2-Spiele, die kürzlich für die Playstation 3 in einer Collection neu aufgelegt wurden? Das Studio dahinter werkelt momentan an einem neuen Projekt namens „The Last Guardian“. Bereits nach dem ersten Trailer stand fest, dass wieder von einer Beziehung zu einem anderen Lebewesen erzählt wird. Diesesmal ist es aber kein kleines Mädchen, das man beschützen muss. Es handelt sich nicht einmal um einen Menschen. Man baut eine Freundschaft zu einem Fabelwesen auf. Leider ist noch nicht so viel bekannt, aber hauptsächliches Spielelement werden wahrscheinlich wieder Rätsel wie in „ICO“ sein. Vielleicht kommt es auch zu dem ein oder anderen Kampf. Die Atmosphäre scheint in jedem Fall umwerfend zu sein. Die Kreatur wirkt lebendig. Dass der Entwickler solche emotionalen Spiele hinbekommt, ist keine Frage. Von daher bin ich recht zuversichtlich.

 

07. Lollipop Chainsaw

Zombies … Cheerleader … Zombies *sabbernd umherlauf*. Wenn „Highschool of the Dead“ ein Spiel spendiert bekommen würde, würde es wohl so in der Art aussehen. „Lollipop Chainsaw“ ist bunt, abgedreht und beinhaltet Zombies. Was will man mehr? Ich freue mich drauf.

 

06. One Piece: Pirate Warriors

Ich lese den Manga von „One Piece“ und habe damals ebenso gerne den Anime geschaut. Allein deswegen freut es mich, dass endlich ein One Piece-Spiel der Next-Gen für die Playstation 3 erscheinen wird. Bisher gab es lediglich die Wii-Spiele, deren Qualität mehr als fraglich ist. Sprich: Selbst wenn ich eine Wii-Konsole besitzen würde, hätte ich mir die nicht angetan. Zwar kann man hier noch nicht so viel zur Qualität sagen, aber das bisher Gesehene fand ich gar nicht schlecht. Das Spiel dürfte sich mindestens im überdurchschnittlichen Bereich einpendeln. Ein fantastisches Spiel erwarte ich nicht. Immerhin positiv: offenbar darf man sich über die ganze erste Hälfte der Manga-Serie, also alles vor dem Zeitsprung, erfreuen. Das lässt die Herzen der Fans höher schlagen.

 

05. Final Fantasy XIII-2

Ja, der Vorgänger war linear. Dennoch mochte ich das Spiel. Mir gefiel die Story, was sicherlich zum antreibenden Ast gehörte. Denn so negativ es klingen mag: Der Spieler hangelte sich von Zwischensequenz zu Zwischensequenz. Diese bestochen allerdings mit herausragender Qualität. „Final Fantasy XIII-2“ will mit diesem Manko brechen und unter anderem durch die Zeitreise-Funktion Entscheidungsmöglichkeiten integrieren. Das geht so weit, dass es verschiedene Enden gibt. Auch Minispiele und Nebenmissionen finden von Anfang an ihren Einsatz. Das sind Dinge, die ich sehr begrüße. Ich probierte bereits die Demo zum Titel aus, welche mich wirklich begeisterte. Nur einen etwas größeren Kritikpunkt hätte ich: Die Party wird hauptsächlich nur aus zwei menschlichen Kämpfern bestehen. Etwas schade, da mir im vorherigen Teil besonders die Charaktere wie Fang und Sazh gefielen. Selbst 150 sammelbare Monster trösten darüber nicht hinweg. Doch ansonsten freue ich mich sehr auf das Spiel.

 

04. AMY

Das Survival-Horror-Spiel mag bereits erschienen sein, aber schon im vergangenen Jahr belegte der Titel in meiner „Most Wanted 2012“-Liste den vierten Platz. Gerechtfertigt? Das findet ihr bald in meiner Review heraus. Aber wie kam es eigentlich dazu, dass der Titel in dieser Liste landete? Ganz einfach: Als ich mal den offiziellen Playstation Blog besuchte, gab es darüber einen Artikel. Ich wurde sofort neugierig, als ich Vergleiche mit „ICO“ und „Siren“ las. Das sind schließlich zwei Spiele, die mir gefallen. Eine Mixtur aus beiden wäre traumhaft. Es blieb nicht einmal beim Traum, denn er wurde Realität. Die veröffentlichten Videos überzeugten mich schließlich davon, dass das Spiel schon seine 10 Euro wert sein wird.

 

03. BioShock: Infinite

„BioShock“ ist für mich: Atmosphäre, Atmosphäre und noch mehr Atmosphäre. Während man die ersten beiden Teile noch in der Unterwasserstadt Rapture verbringen durfte, geht es in diesem dritten Teil hoch hinaus – zu den Wolken. Es gab schon viel zu sehen und zu lesen. Das alles hat mich einfach umgehauen. Ich finde es großartig, wenn man frei vom einen Stadtteil zum anderen gleiten kann. Dann gibt es diese Entscheidungsmöglichkeiten, die kleine Dinge verändern. Nicht zu vergessen das mysteriöse Mädchen, das offenbar übernatürliche Kräfte besitzt. Atmosphärisch und actionreich zugleich.

 

02. The Last of Us

Die „Uncharted“-Serie gehört für mich zu einer der besten der Playstation 3. Die Macher widmen sich allerdings schon seit längerer Zeit einem neuen Projekt namens „The Last of Us“. Der erste Trailer reichte schon aus. Ich war hin und weg. Ein Survival-Spiel, in dem die Beziehung der Charaktere im Vordergrund steht. Vorallem zwischen einem Mädchen und einem älteren Mann, die nicht verwandt sind. Einfach fantastisch! Ich habe keinen Zweifel daran, dass Naughty Dog das schaffen kann. Hier kommt ein Kracher auf uns zu. Davon bin ich überzeugt.

 

01. Tomb Raider

Wie nannte ich den kommenden „Tomb Raider“-Teil noch gleich? Einen konsequenten Reboot der Serie. Von diesem Standpunkt weiche ich auch nicht ab. Die bisherige Demonstration mit den vielen Quick-Time-Events mag unüberlegt gewesen sein, doch das heißt nicht, dass das Spiel nichts wird. Es sieht wundervoll aus und es steckt eine überzeugende Idee dahinter. Das sind beste Voraussetzungen für einen Top-Titel. In meiner Kolumne anlässlich der Golden Joysticks gehe ich übrigens etwas genauer auf dieses Spiel ein.


Über den Autor

Stephan Schwab
Chefredakteur
Meine hauptsächliche Aufgabe ist das Verfassen von den verschiedensten Artikeln. Außerdem organisiere ich die Arbeit der Redakteure.
Lieblingsspiele: Splinter Cell 1-3, Final Fantasy (komplett), Heavy Rain




 
 

 
The Last of Us

The Last of Us – Unterstützung von stereoskopischen 3D dementiert

Sony versprach vor einiger Zeit, die Nutzung von stereoskopischen 3D in Spielen zu fördern. Anlässlich eines The Last of Us-Special im offiziellen PlayStation Blog verriet Eric Monacelli, Community Strategist von Naughty D...
von Kevin
0

 
 

Final Fantasy XIII-2 – Sazh DLC und Kostüme datiert, inkl. Preis

Square Enix hat den ersten Szenario-Zusatzinhalt zum japanischen Rollenspiel „Final Fantasy XIII-2“ angekündigt. Neben dem Veröffentlichungstermin wurde auch bereits der Preis bekannt gegeben. Zusätzlich gibt es ...
von Stephan Schwab
0

 
 

updateXL – Erscheinungen der Woche vom 30. Jan. bis zum 5. Feb.

Ein neuer Monat beginnt. Der Februar bietet bereits am Anfang nach den bisher eher weniger guten Erscheinungen des Jahres beste Unterhaltung. Den Anfang macht das heißerwartete „NeverDead“ für die PS3 und Xbox 360...
von Stephan Schwab
0

 




0 Kommentare


Schreib jetzt den ersten Kommentar!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.