Videos

23:24 Uhr ⋅ 16.08.2011

Ghost Recon: Future Soldier – Video zum Mehrspielermodus

Publisher Ubisoft hat heute ein neues Video zu „Ghost Recon: Future Soldier“ veröffentlicht. Das Video zeigt den Modus „Konflikt“, ein Team-Deathmatch aus dem Mehrspielermodus.

Tommy Jacob, der Creative Director des Mehrspielermodus in „Ghost Recon: Future Soldier“, kommentiert das Video und erklärt unter anderem die drei wichtigsten Aspekte: den Kampf, die Aufklärung und das Teamwork.

In dem Spiel gibt es zwei Fraktionen, die jeweils 3 Charakterklassen haben: Der Schütze, der Sturmgewehre und leichte Maschinengewehre benutzen kann. Der Kundschafter, welcher Scharfschützengewehre und Maschinenpistolen einsetzen kann. Zu guter Letzt gibt es noch den Ingenieur, der Schrotflinten und Pistolen nutzt. Als zusätzliches Gerät trägt er noch eine Drohne mit sich herum, mit der er die Gegend auskundschaften kann.

Wenn ihr mehr erfahren wollt, solltet ihr euch unbedingt das folgende Video anschauen:





 
 

 
Might & Magic: Heroes VI

Might & Magic: Heroes VI – Zweites Adventure-Pack und Gold Edition angekündigt

Ubisoft hat mit Danse Macabre nun das zweite Adventure-Pack für Might & Magic: Heroes VI angekündigt. Das Adventure-Pack soll 10 zusätzliche Spielstunden mitbringen und wird ab dem 27. September 2012 als Download für 1...
von Kevin
0

 
 
Ghost Recon: Future Soldier

Ghost Recon: Future Soldier – Raven Strike-DLC angekündigt

Ubisoft kündigte heute das zweite DLC-Paket für den Taktik-Shooter Ghost Recon: Future Soldier an. Das DLC-Paket hört auf den Namen Raven Strike und soll laut Ubisoft mit größeren Karten, komplexen Missionen und einem höh...
von Kevin
0

 
 
Watch Dogs

Watch Dogs – Releasezeitraum eingegrenzt

Mit dem Open-World Action-Adventure Watch Dogs sorgte Ubisoft für eine der größten Überraschungen auf der E3. Während sich Ubisoft im Rahmen der E3 Präsentation zum Releasedatum noch bedeckt hielt, wurde mittlerweile zumi...
von Kevin
0

 




0 Kommentare


Schreib jetzt den ersten Kommentar!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.